Facebook-Site

Besuche und Like unseren neuen Öffnet externen Link in neuem FensterFacebook-Auftritt

 

 


Schnuppertraining im Krafttraining Biglen

Am 14.01. und 21.01.2017 öffnete unser neuer Co Sponsor, das Krafttraining in Biglen, seine Pforten für uns. Interessierte Mitglieder unseres Vereines konnten ein Schnuppertraining absolvieren. Dabei wurden sowohl die Trainingsräume wie auch die Geräte gezeigt und erklärt, aber auch fleissig trainiert.

Nach der Begrüssung wurde es bereits ernst. Beim ausfüllen des medizinischen Fragebogens wurde bereits rege diskutiert und auch ein wenig gelacht. Nach der ersten kurzen Besprechung allfälliger „Bräschten“ wurde bereits ein kleines, individuelles Training zusammengestellt. Während rund einer Stunde konnten unsere neugierigen Hornusser und Schiedsrichterinnen, trainieren und testen. Dabei staunten einige nicht schlecht, wie schnell die Ermüdung eintritt und wie wirkungsvoll die einzelnen Geräte sind.

Die Motivation das Schnuppertraining zu besuchen, war sehr unterschiedlich. Während einige rein ihre Neugier befriedigen wollten, gab es solche welche aktiv für die Vorbereitung der neuen Saison etwas tun möchten, was natürlich zu diesem Zeitpunkt bereits etwas spät ist, aber auch solche welche seit Jahren über Probleme verschiedenster Art klagen und sich erhoffen dies zu verbessern oder zumindest zu lindern.

Selbstverständlich war es nach Abschluss der jeweiligen Schnuppertrainings möglich, auch gleich ein Abo abzuschliessen. Diese Gelegenheit wurde zur Freude des Organisators, mir, und den Inhabern des Krafttrainings Biglen, rege genutzt.

Aufgrund der sehr guten Resonanz wird sicherlich eine weitere Möglichkeit für ein entsprechendes Schnuppertraining geschaffen.

Warum nebst der geographischen Lage, Mitten in Biglen, sich dieses Training äusserst gut für unsere Hornusser, aber natürlich auch für allen anderen eignet, erklärt der Inhaber Marc Plaschy kurz in einem kleinen Interview:

Fragen HG Biglen-Arni:
• Was für Geräte gibt es in diesem Fitness?
Wir haben ausschliesslich Kraftgeräte der Firma MED X oder früher Nautilus. Weil nur diese Kraftgeräte unseren hohen Ansprüchen an Exaktheit und Qualität erfüllen.

• Wie wird trainiert?
Aufgrund dessen, dass bei unseren Kraftgeräten die Kraftübertragung genau dem physiologischen Verlauf und somit der exakten Anspannungskurve (Kraftentwicklung) des zu trainierenden Muskels entspricht, trainieren wir mit der optimalen Belastungszeit von 60-90sec. Was 6-9 Wiederholungen entspricht.

• Wieso wird hier propagiert, das 1 bis max. 2 Trainings pro Woche reichen?
Wir halten uns bei allem was wir vermitteln nicht an Glaubenssätze oder Vorlieben des Trainierenden oder Trainers, sondern so exakt wie möglich an die physiologischen Begebenheiten. Der Kraftzuwachs geschieht nämlich nicht im Training, sondern vorausgesetzt der Muskel wurde vorher über seine ganze Länge voll ausgepowert, erst in den nächsten 24-72h. Ein weiteres Training innerhalb dieser Zeit schmälert den Kraftzuwachs, weil in die Superkompensation reintrainiert wird. Superkompensation nennt man den physiologischen Muskelzuwachs aufgrund eines Trainings.

• Wieso wird hier nur ein „Satz“ a 6 – 12 Wiederholungen trainiert?
Zuerst einmal muss ich den Fragesteller korrigieren, wenn mit Wiederholungen gearbeitet wird so sind das 6-9 Wiederholungen. Aber eigentlich spielt die Widerholungsanzahl keine Rolle sie können auch nur 3 Wiederholungen machen, wichtig ist also nicht die Wiederholungsanzahl, sondern die Belastungszeit. 60-90sec ist für die allermeisten Muskelgruppen und Menschen optimal.

• Was ist besser an diesem Training als an anderen?
Eine heikle Frage da ich niemandem auf den Schlips treten will. Deshalb streiche ich unsere Stärken einfach nochmals hervor:
- Streng wissenschaftlich an den physiologischen Gegebenheiten orientiert
- Kraftgeräte die Weltweit einzigartig die Anspannungskurven der Muskulatur so exakt wie möglich in die Kraftübertragung eingebaut haben, der trainierte Muskel wird über seine ganze länge 100% belastet. Das muss zuerst wirklich verstanden werden was das heisst; das ist mit keinem anderen Gerät oder mit Freigewichten möglich! Nur MED X der Patentbesitzer Weltweit bietet das.
- Höchste Effizienz, die Trainingsdauer beträgt pro Training 1/2h 2x pro Woche, auf herkömmlichen Geräten 1,5-2h 2-4x pro Woche beim selben Kraftzuwachs.
- Nur med. Fachpersonal instruiert bei uns.

• Wer sollte hier trainieren?
Der Pragmatiker der Minimalist, also derjenige der mit minimalem Aufwand maximale Resultate will.

Unter dem nachfolgenden Link findet man weitere Informationen wie Öffnungszeiten, Bilder, Erklärungen und vieles mehr:

www.krafttraining-biglen.ch


 


News

neu zur besseren Übersicht ein Gesamtspielplan

hier zum Download

 

 


Unterstütze uns

Passivmitglied

Werde Passivmitglied bei der HG Biglen-Arni ...mehr

Veranstaltungen

ab sofort: freiwilliges Hallentraining

Spiel und Spass

Mehrzweckhalle Arnisäge

freitags 19.45 - 21.45 Uhr


Fototermin und Info neue Hornusseranlage

Samstag, 11. März 2017 9.30 Uhr

Mehrzweckanlage Arnisäge